Deutsches Museum (Q1205838)

  • matcher place: Mitte (relation 16347), Mitte (relation 16566), Berlin (relation 62422)
  • view on Wikidata
  • Wikipedia: German
  • Overpass query: show queryOverpass Turbo
    [timeout:300][out:json];
    (
        node(around:1000,52.52120,13.39600)[office=association][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        way(around:1000,52.52120,13.39600)[office=association][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        rel(around:1000,52.52120,13.39600)[office=association][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        node(around:1000,52.52120,13.39600)["operator:type"="ngo"][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        way(around:1000,52.52120,13.39600)["operator:type"="ngo"][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        rel(around:1000,52.52120,13.39600)["operator:type"="ngo"][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        node(around:1000,52.52120,13.39600)[tourism=attraction][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        way(around:1000,52.52120,13.39600)[tourism=attraction][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        rel(around:1000,52.52120,13.39600)[tourism=attraction][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        node(around:1000,52.52120,13.39600)[tourism=museum][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        way(around:1000,52.52120,13.39600)[tourism=museum][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
        rel(around:1000,52.52120,13.39600)[tourism=museum][~"^(addr:housenumber|.*name.*)$"~".",i];
    );
    out center tags;
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das ehemalige Deutsche Museum oder „Museum für ältere deutsche Kunst“ in Berlin war von 1930 bis 1939 eines der Staatlichen Museen zu Berlin. Es beherbergte einen Teil der Berliner Gemäldegalerie sowie der Skulpturensammlung. Nach dem Willen des Generaldirektors der Museen, Wilhelm von Bode, sollte es die deutschen Kunstwerke im Besitz der Berliner Museen an einem Ort zusammen führen. Das Deutsche Museum war seit 1906 für den Nordflügel des heutigen Pergamonmuseums vorgesehen und wurde dort seit 1926 eingerichtet. 1930 wurden die Räume erstmals für Publikum eröffnet. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs 1939 wurde das Museum geschlossen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Räume bis 1958 für die Gemälde- und Skulpturensammlung genutzt, das Museum selbst aber nicht wieder eingerichtet.

Wikidata location: 52.5212, 13.3960 view on OSM or edit on OSM

matches

login to upload wikidata tags

no matches found

Search criteria from Wikidata

view with query.wikidata.org

museum (Q33506) tourism=museum
voluntary association (Q48204) office=association
tourist attraction (Q570116) tourism=attraction
non-governmental organization (Q79913) operator:type=ngo