Stadtbezirk 3

Stadtbezirk 3, Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, North Rhine-Westphalia, Germany
category: boundary — type: administrative — OSM: relation 92370

Items with no match found in OSM

14 items

Dutch memorial cemetery Düsseldorf (Q1924580)
item type: Kriegerdenkmal / Kriegsgräberstätte / memorial cemetery
Summary from Nederlands / Dutch Wikipedia (nlwiki)

Het Nederlands Ereveld Düsseldorf is een ereveld in de Duitse deelstaat Noordrijn-Westfalen.

Street address: Bittweg 7, 40225, Düsseldorf (Noord-Rijnland-Westfalen), Duitsland (from Wikidata)

Duchy of Berg (Q151095)
item type: historisches Territorium / Territorium im Heiligen Römischen Reich
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Herzogtum Berg (lateinisch Ducatus Montensis oder Ducatus Bergensis) war ein rechtsrheinisches Territorium des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Es zählte zum Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis und war landständisch verfasst. Es bestand vom 11. Jahrhundert bis 1380 als Grafschaft und weiter bis 1806 als Herzogtum Berg, danach bis etwa Ende 1813 in stark veränderter Form als Großherzogtum. Berg war lange mit dem Herzogtum Jülich und wechselweise mit verschiedenen anderen Territorien in Personalunion vereint. Herrschaftssitz war zunächst Burg Berge in Altenberg, ab 1133 dann Schloss Burg und ab dem späten 14. Jahrhundert das Düsseldorfer Schloss.

This item might be defunct. The English Wikipedia article is in these categories: 1815 disestablishments in Germany, 1815 disestablishments in the Netherlands, Former states and territories of North Rhine-Westphalia
Loretokapelle, Düsseldorf-Bilk (Q1870263)
item type: Kirchengebäude / Loretokapelle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Loretokapelle war ein Kirchengebäude im Stil der toskanischen Renaissance im heutigen Düsseldorfer Stadtteil Unterbilk.

Apollo-Theater (Q618963)
item type: Kino / abgegangenes Bauwerk
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Apollo-Theater an der Königsallee, Ecke Adersstraße, in Düsseldorf bestand von 1899 bis 1966. Das neobarocke Gebäude wurde nach eineinhalbjähriger Bauzeit am 16. Dezember 1899 eröffnet.

Street address: Königsallee 106 / Adersstraße, 40213 Düsseldorf (from Wikidata)

AHB! Rhenania-Salingia zu Düsseldorf (Q292785)
item type: Burschenschaft
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Alte Hallesche Burschenschaft (AHB!) Rhenania-Salingia zu Düsseldorf ist eine farbentragende und fakultativ-schlagende Studentenverbindung in Düsseldorf mit Sitz im denkmalgeschützten Gebäude in der Reichsstraße 21 in Unterbilk. Sie entstand durch einen Zusammenschluss der beiden Alten Halleschen Burschenschaften (AHB!) Rhenania zu Düsseldorf und Salingia zu Münster am 27. Oktober 1979. Ebenso ist in ihr am 20. April 1921 der „Studentische Shakespeare-Verein“ aufgegangen. Sie ist Teil der Deutschen Burschenschaft und sieht sich wie diese Vorwürfen ausgesetzt, „konservativ, reaktionär oder gar rechtsradikal“ zu sein. Mitglied der Burschenschaft, welche ein Männerbund ist, können alle männlichen Studenten einer Hochschule Deutschlands sein. Weiterhin orientiert sich die Rhenania-Salingia an den Aufnahmevoraussetzungen der Deutschen Burschenschaft.

website: http://rhenania-salingia.de/

Albert-Mooren-Brunnen (Q1748114)
item type: Tiefbrunnen
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Albert-Mooren-Brunnen befindet sich an der Moorenstraße im Düsseldorfer Stadtteil Bilk.

Ellerstraße (Q2465879)
item type: Straßenbahnstation / station located underground
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der U-Bahnhof Ellerstraße ist eine Station der Düsseldorfer Stadtbahn. Sie liegt im Verlauf der neugebauten Südstrecke der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf in Oberbilk.

St. Ludger (Q1671172)
item type: Kirchengebäude
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

St. Ludger ist eine katholische Kirche im Düsseldorfer Stadtteil Bilk. Sie befindet sich am Merowingerplatz. Sie war von 2008 bis 2022 die Kirche der Katholischen Hochschulgemeinde.

Apollo-Hochhaus (Q16830448)
item type: Hochhaus / Bürogebäude
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Apollo-Hochhaus (ehemals 3M-Hochhaus) ist ein Hochhaus in Düsseldorf an der Königsallee 106.

Universitäts-Augenklinik Düsseldorf (Q15852121)
item type: Augenklinik
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Universitäts-Augenklinik Düsseldorf ist Teil des Universitätsklinikums Düsseldorf. Ihr Schwerpunkt liegt traditionell im Bereich des vorderen Augenabschnittes. Sie ist ein internationales Zentrum für Keratoplastik. Ein weiterer Schwerpunkt ist die chirurgische und konservative Behandlung von Netzhaut- und Glaskörpererkrankungen.

website: http://www.uniklinik-duesseldorf.de/augenklinik

Martinskirche (Q1905676)
item type: Kirchengebäude
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die katholische Martinskirche, auch Bilker Kirche genannt, steht in Düsseldorf-Unterbilk und ist die Pfarrkirche der Pfarrei St. Martin, die zum Seelsorgebereich Unter- und Oberbilk, Friedrichstadt und Eller-West gehört. Der im Krieg gesprengte Bau war stilistisch mit der Suitbertuskirche verwandt.

Ickbach (Q1656424)
item type: Fluss
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Ickbach ist ein Bach in Düsseldorf. Um das Jahr 1900 wurde er unterirdisch kanalisiert, seitdem verläuft er komplett unterirdisch und ist auf aktuellen Stadtplänen nicht mehr verzeichnet, sein genauer Verlauf ist nicht bekannt. Sein Nord- und sein Südarm vereinigen sich in Oberbilk und münden kurz darauf rechtsseitig in die Düssel. Eine nach ihm benannte Straße verlief auf dem Gelände des heutigen Rheinbahnbetriebshof in Lierenfeld. Das nach ihm benannte Dorf Icklack findet sich noch heute im Straßennamen An der Icklack. Ende 2010 war der Ickbach in der lokalen Presse ein Thema, als bei Bauarbeiten ein „unterirdisch verrohrtes Gewässer“ gefunden wurde.

Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (Q190810)
item type: Verein
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V. (ZWH) mit Sitz in Düsseldorf ist eine bundesweit tätige Dienstleistungseinrichtung für alle handwerklichen Bildungsstätten. Sie wurde 1997 als Verein gegründet und wird getragen von 53 deutschen Handwerkskammern und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) sowie der Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern in Baden-Württemberg und dem Westdeutschen Handwerkskammertag (WHKT), weshalb dem ZWH-Vorstand von 2003 bis 2015 auch der 2018 verstorbene WHKT-Hauptgeschäftsführer Reiner Nolten angehörte. Vor 1997 war die Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk eine Abteilung des Westdeutschen Handwerkskammertags.

website: http://www.zwh.de

Düsseldorf-Bilk Observatory (Q552312)
item type: Sternwarte / abgegangenes Bauwerk
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Düsseldorfer Sternwarte (auch als Sternwarte Bilk oder Sternwarte Charlottenruhe bezeichnet) war eine astronomische Forschungseinrichtung. Sie befand sich in der Nähe der Kirche Alt St. Martin an der Martinstraße 101 im Düsseldorfer Stadtteil Bilk und bestand von 1843 bis 1943.