Südwestpfalz

Südwestpfalz, Rhineland-Palatinate, Germany
category: boundary — type: administrative — OSM: relation 62360

Items with no match found in OSM

324 items

Burg Donsieders (Q1011477)
item type: castle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Donsieders ist eine abgegangene Burg auf der Gemarkung der Gemeinde Donsieders im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Hilschberghaus (Q98716659)
item type: mountain hut
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Hilschberghaus ist eine vom Ortsverein Rodalben des Pfälzerwald-Vereins seit 1979 bewirtschaftete Schutzhütte im Pfälzerwald. Sie befindet sich im Mittleren Pfälzerwald oberhalb des Ortes Rodalben (256 m). Die Hütte liegt in einer Höhe von 336 m. Sie bietet Übernachtungsmöglichkeiten an. Der Name der Hütte leitet sich von dem nahe gelegenen Hilschberg (387,9 m ü. NHN) ab. Mit den anderen Häusern des Pfälzerwaldvereins ist es seit 2021 mit dem Eintrag Pfälzerwaldhütten-Kultur Bestandteil des Immateriellen Kulturerbes in Deutschland der deutschen UNESCO-Kommission.

website: https://pwvhilschberghaus.de/

Dahner Hütte (Q104059436)
item type: mountain hut
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Dahner Hütte – Im Schneiderfeld ist eine vom Ortsverein Dahn des Pfälzerwald-Vereins seit 1956 bewirtschaftete Schutzhütte im Pfälzerwald. Sie befindet sich westlich der Gemeinde Dahn. Die Hütte liegt in einer Höhe von 235 m ü. NHN. Sie bietet Übernachtungsmöglichkeiten an. Der Name der Hütte leitet sich von ihrer Lage im Waldgebiet Schneiderfeld innerhalb des Dahner Stadtwaldes ab. Mit den anderen Häusern des Pfälzerwald-Vereins ist sie seit 2021 mit dem Eintrag Pfälzerwaldhütten-Kultur Bestandteil des Immateriellen Kulturerbes in Deutschland der deutschen UNESCO-Kommission.

Mühlenweg (Q1560003)
item type: walking path
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Mühlenweg im Wallhalbtal liegt in der Westpfalz (Rheinland-Pfalz). Er verläuft durch die Sickinger Höhe von der Sickingen­stadt Landstuhl im Norden über Wallhalben bis nach Thaleischweiler-Fröschen im Süden.

Eyberg Tower (Q19962343)
item type: observation tower
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Eybergturm ist ein insgesamt ca. 18 m hoher Aussichtsturm, der auf dem namensgebenden Großen Eyberg im Pfälzerwald steht.

Bärenhöhle (Rodalben) (Q97504731)
item type: cave
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Als Bärenhöhle (auch: Bärenfelshöhle) wird die größte natürliche Höhle der Pfalz bezeichnet. Die Sandsteinhöhle liegt direkt am Rodalber Felsenwanderweg zwischen Rodalben und Pirmasens.

Mikwe (Q1308838)
item type: former building or structure
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Mikwe in der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Busenberg (Landkreis Südwestpfalz) war ein Haus, das früher ein rituelles Tauchbad für Juden beherbergte. Das Gebäude wurde, nachdem es in Privateigentum gelangt war, zu einem kleinen Wohnhaus umgestaltet und war bis 2017 in der Pfalz das einzige noch existierende ehemalige Mikwehaus. Da es mangels Pflege baufällig geworden war und nicht unter Denkmalschutz stand, wurde es im Oktober 2017 abgerissen.

Drachenbach (Q104215435)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Drachenbach ist ein rund 300 Meter langer Wasserlauf im südpfälzischen Wasgau (Rheinland-Pfalz) und ein linker Zufluss des Geiersteinbachs.

Otfried-von-Weißenburg-Gymnasium Dahn (Q2036768)
item type: Gymnasium in Germany
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Otfried-von-Weißenburg-Gymnasium (OWG) ist eine Regelschule in der Stadt Dahn (Landkreis Südwestpfalz). Als Gymnasium im Bundesland Rheinland-Pfalz führt es in neun Jahren (Klassen 5–13) zum Abitur oder in sechs (5–10) zur mittleren Reife.

Street address: Schlossstr. 19, 66994 Dahn (from Wikidata)

website: http://www.owg-dahn.de/

Schlossberg (Q104658927)
item type: mountain
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Schlossberg ist ein 570,9 m ü. NHN hoher Berg im Wasgau, wie der südlichen Teil des Pfälzerwaldes und der nördliche Teil der Vogesen genannt wird.

Hühnerstein (Q104764820)
item type: mountain
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Hühnerstein ist ein 455,7 m ü. NHN hoher Berg im südlichen Pfälzerwald. Er liegt im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz im Dahner Felsenland, das zum Wasgau gehört, der vom Südteil des Pfälzerwalds und dem Nordteil der Vogesen gebildet wird. Der Berg ist vollständig bewaldet. Am Gipfel befindet sich ein etwa 12 Meter hoher Felsenturm mit einer Aussichtsplattform, die über eine gesicherte Leiter erreicht werden kann.

Kleines Ransbächel (Q108315677)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kleine Ransbächel ist ein gut einen Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz und ein linker Zufluss des Ransbächel im Südwestlichen Pfälzerwald.

Schimmelbach (Q108328877)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Schimmelbach ist ein gut einen Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein linker Zufluss des Salzbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Kleiner Salzbach (Q108367152)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Kleine Salzbach ist ein gut anderthalb Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein rechter Zufluss des Salzbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Rothenfelser Salzbach (Q108378793)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Rothenfelser Salzbach ist ein knapp einen Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein linker Zufluss des Salzbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Bach von der Klostersalzquelle (Q108411177)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Bach von der Klostersalzquelle ist ein gut einen Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein nordwestlicher und linker Zufluss des Salzbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Lindelbach (Q108442013)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Lindelbach ist ein gut einen halben Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein rechter Zufluss des Salzbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Schnepfenberger Salzbach (Q108457697)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Schnepfenberger Salzbach ist ein knapp einen Kilometer langer Bach im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein linker Zufluss des Salzbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Wüstenklammbach (Q108539189)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Wüstenklammbach ist ein knapp einen Kilometer langer Bach auf dem Gebiet der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Er ist ein rechter Zufluss des Storrbachs im Südwestlichen Pfälzerwald.

Hinterweidentaler Bach (Q108561660)
item type: watercourse
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Hinterweidentaler Bach ist ein knapp einen Kilometer langer Bach im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz, der auf dem Gebiet der zur Verbandsgemeinde Hauenstein gehörenden Ortsgemeinde Hinterweidenthal verläuft. Er ist ein östlicher und linker Zufluss der Lauter, die am Ober- und Mittellauf Wieslauter genannt wird, im Südwestlichen Pfälzerwald.

Protestant church Wilgartswiesen (Q62114933)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Protestantische Kirche ist ein Kirchengebäude in der pfälzischen Gemeinde Wilgartswiesen. Erbaut wurde die weithin sichtbare Kirche, die auch „Dom des Queichtals“ genannt wird, im 19. Jahrhundert durch den Architekten August von Voit. Es handelt sich um die einzige Kirche mit Doppelturmfassade im Pfälzerwald.

Westrich (Q2565613)
item type: historical region
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der (historisch auch das) Westrich ist eine Region in Südwestdeutschland und im nordöstlichen Frankreich, deren Bezeichnung seit dem 13. Jahrhundert als Westerich und Westerrich belegt ist.

Zeselberg (Q47097329)
item type: locality
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Zeselberg ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Weselberg im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Oberhausen (Q47097337)
item type: locality
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Oberhausen ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Wallhalben im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Niederhausen (Q47097339)
item type: locality
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Niederhausen ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Winterbach (Pfalz) im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Burg Wiesbach (Q1014577)
item type: castle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Wiesbach ist die Ruine einer Höhenburg bei dem Ort Wiesbach in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Die Burg befindet sich auf dem Bergrücken, einem niedrigen 320 m ü. NN Bergkegel, des „Schlosskopfes“ nordöstlich von Wiesbach.

Germania Superior (Q153553)
item type: Roman province
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Germania Superior ("Upper Germania") was an imperial province of the Roman Empire. It comprised an area of today's western Switzerland, the French Jura and Alsace regions, and southwestern Germany. Important cities were Besançon (Vesontio), Strasbourg (Argentoratum), Wiesbaden (Aquae Mattiacae), and Germania Superior's capital, Mainz (Mogontiacum). It comprised the Middle Rhine, bordering on the Limes Germanicus, and on the Alpine province of Raetia to the south-east. Although it had been occupied militarily since the reign of Augustus, Germania Superior (along with Germania Inferior) was not made into an official province until c. 85 AD.

This item might be defunct. The English Wikipedia article is in these categories: 470s disestablishments in the Roman Empire, 475 disestablishments, Former states and territories of Rhineland-Palatinate
Soldatenfriedhof Dahn (Q1157498)
item type: cemetery
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Dahner Ehrenfriedhof ist ein Soldatenfriedhof in Dahn in Rheinland-Pfalz. Er wurde am 14. September 1952 mit der dazugehörigen renovierten St.-Michaels-Kapelle nach etwa zweijähriger Bauzeit eingeweiht. Die Anlage wurde durch den Braunschweiger Architekturprofessor Daniel Thulesius geplant.

Jewish cemetery Busenberg (Q1716648)
item type: Jewish cemetery
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der jüdische Friedhof Busenberg entstand 1824 als Verbandsfriedhof von vier jüdischen Gemeinden im Wasgau, der vom Südteil des Pfälzerwaldes und dem Nordteil der Vogesen gebildet wird. In der Gegenwart beherbergt der Friedhof 286 Grabstätten auf einer Fläche von 25,8 Ar. Der mehrfach verwüstete Friedhof ist seit 1985 ein schützenswertes Kulturdenkmal.

Jewish cemetery Rodalben (Q1716751)
item type: Jewish cemetery
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Jüdische Friedhof Rodalben ist ein jüdischer Friedhof in Rodalben, einer Stadt im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Christkönig-Kirche (Hauenstein) (Q1083912)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Kirche Christkönig ist eine katholische Pfarrkirche in Hauenstein, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz. Sie trägt das Patrozinium Jesu als Christkönig (Rex Christus). Die Kirche ist im Verzeichnis der Kulturdenkmäler des Kreises Südwestpfalz aufgeführt.

Maria Königin der Engel (Q1113369)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Kirche Maria Königin der Engel ist eine katholische Kirche in Stambach, einem Ortsteil von Contwig im Landkreis Südwestpfalz (Rheinland-Pfalz). Sie ist der Gottesmutter unter ihrem Titel (gekrönte) Königin geweiht. Die Kirche ist im Verzeichnis der Kulturdenkmäler des Kreises Südwestpfalz aufgeführt.

Protestant church in Hornbach (Q2113546)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Klosterkirche (auch Stadtkirche) ist eine protestantische Kirche in Hornbach, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz. Das Gotteshaus ist Pfarrkirche der Protestantischen Kirchengemeinde Hornbach im Kirchenbezirk (Dekanat) Zweibrücken der Evangelischen Kirche der Pfalz. Die Kirche ist im Verzeichnis der Kulturdenkmäler des Kreises Südwestpfalz aufgeführt.

St. Joseph (Q2319746)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Kirche St. Joseph ist eine römisch-katholische Pfarrkirche in Waldfischbach, Gemeinde Waldfischbach-Burgalben, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz. Kirchenpatron ist der heilige Josef. Die Kirche steht als Kulturdenkmal des Kreises Südwestpfalz unter Denkmalschutz. Wegen ihrer Größe wird das Gotteshaus auch „Westpfälzerdom“ genannt.

St. Laurentius (Contwig) (Q2320067)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Kirche St. Laurentius ist eine katholische Pfarrkirche in Contwig, Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz. Kirchenpatron ist der heilige Laurentius. Die Kirche ist im Verzeichnis der Kulturdenkmäler des Kreises Südwestpfalz aufgeführt.

Protestant church Nünschweiler (Q2795078)
item type: church building
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Protestantische Kirche ist die größte Kirche von Nünschweiler und eine der bedeutsamsten Kirchen des Rundbogenstils in der Pfalz. Sie steht unter Denkmalschutz.

Zentralbücherei der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben (Q28734313)
item type: library

Street address: Friedhofstraße 3, 67714 Waldfischbach-Burgalben (from Wikidata)

website: http://www.zentralbücherei.de

Rumbach (Q2175591)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Rumbach ist ein knapp zwei Kilometer langer Zufluss eines Seitenzweigs links der hier Saarbach genannten Sauer in der Südpfalz.

Steiniger Bach (Q2340969)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Steinige Bach ist ein knapp zwei Kilometer langer linker Zufluss der Sauer in der Südpfalz.

Sumpflochgraben (Q2365614)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Sumpflochgraben ist ein etwa 0,5 km langer linker Zufluss der Sauer in der Südpfalz.

Waldgraben (Königsbruchgraben) (Q2541560)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Waldgraben ist ein etwa 0,6 km langer rechter Zufluss der Sauer in der Südpfalz.

Schlossberg (Q25392692)
item type: mountain
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Schlossberg im rheinland-pfälzischen Dahner Felsenland, einem Teil des Wasgaus, der vom Südteil des Pfälzerwalds und dem Nordteil der Vogesen gebildet wird, ist ein 323,1 m hoher Berg. Auf seinem langgestreckten Rücken liegen die Ruinen von drei mittelalterlichen Burgen, die als Dahner Burgengruppe bekannt sind.

Dinkelsbächel (Q1226542)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Dinkelsbächel ist ein knapp 2 km langer Zufluss des Schwarzbaches.

Heilsbach (Q1299221)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Heilsbach ist ein etwa ein Kilometer langer rechter Zufluss der Sauer in der Südpfalz.

Hundsbächel (Q1369117)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Hundsbächel ist ein rund 4 km langer rechter Zufluss des Schwarzbaches. Der Bach liegt in seiner gesamten Länge auf der Gemarkung der Gemeinde Heltersberg.

Rauschenbach (Q1563098)
item type: river
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Rauschenbach ist ein etwa 1,7 Kilometer langer linker Zufluss des Schwarzbach. Er befindet sich in seiner gesamten Länge auf der Gemarkung der Gemeinde von Leimen.

Bärenbrunner Tal (Q1019077)
item type: valley
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das etwa 3 km lange Bärenbrunner Tal gehört zum Dahner Felsenland im deutschen Teil des Wasgaus, der vom Südteil des Pfälzerwalds (Rheinland-Pfalz, Deutschland) und dem Nordteil der Vogesen (Departements Bas-Rhin und Moselle, Frankreich) gebildet wird. Das Tal liegt auf der Gemarkung der Gemeinde Busenberg im Landkreis Südwestpfalz.

Schwarzbachtal (Q1627697)
item type: valley
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Schwarzbachtal ist der ursprünglichen Wortbedeutung nach das Tal des Schwarzbachs in der Westpfalz (Rheinland-Pfalz), im engeren Sinne wird die Bezeichnung allerdings nur für die touristisch genutzte Kernregion entlang des mittleren Gewässerlaufes verwendet.

Ulrichskapelle (Fischbach bei Dahn) (Q1283335)
item type: chapel
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die im spätgotischen Stil erbaute Ulrichskapelle steht auf dem Friedhof von Fischbach. Die unter Denkmalschutz stehende Kapelle hat eine Reliquie ihres Namenspatrons erhalten.

Neumühle (Q22836)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Neumühle ist ein Ortsteil der Gemeinde Obernheim-Kirchenarnbach in Rheinland-Pfalz.

Burghalder (Q1014997)
item type: castle ruin
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Burghalder ist eine abgegangene Höhenburg auf 370 m ü. NN bei der Ortsgemeinde Hauenstein im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Waldfischbach (Q2541498)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Waldfischbach ist mit knapp 4000 Einwohnern der größere Ortsteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Ortsgemeinde Waldfischbach-Burgalben. Bis 1969 war er eine selbständige Gemeinde.

Wilgartaburg (Q2571436)
item type: castle ruin
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Wilgartaburg, also called the Wiligartaburg, Wilgartsburg or Wiligartisburg, is the heritage site of a ruined rock castle located at a height of 245 m above sea level (NN) near the German village of Wilgartswiesen in the state of Rhineland-Palatinate.

Biehlerhof (Q19835456)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Biehlerhof ist ein Weiler in der Ortsgemeinde Schönau (Pfalz) im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Rechtlich handelt es sich bei ihm um einen Wohnplatz.

Finsternheim (Q19962380)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Finsternheim ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Bundenthal im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Bis 1834 war er eine selbständige Gemeinde.

Unterpetersbächlerhof (Q19964925)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Unterpetersbächlerhof ist ein Weiler, der zur Ortsgemeinde Fischbach bei Dahn im Landkreis Südwestpfalz gehört.

Höhmühlbach (Q21200905)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Höhmühlbach ist der kleinere von zwei Ortsteilen der Ortsgemeinde Rieschweiler-Mühlbach im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Bis 1969 war er eine selbständige Gemeinde.

Stambach (Q21293087)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Stambach ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Contwig im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz. Bis 1969 war er eine selbständige Gemeinde.

Neuhof (Q22693278)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Neuhof ist ein Stadtteil der Stadt Rodalben im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Maria Rosenberg (Q883099)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Maria Rosenberg ist ein Wallfahrtsort in Waldfischbach-Burgalben, zu dem ein Tagungshaus für Exerzitien und Seminare gehört („Geistliches Zentrum“ des Bistums Speyer). Darüber hinaus befinden sich auf dem Rosenberg ein Caritas-Altenzentrum sowie ein Haus der Kinder- und Jugendhilfe in der Trägerschaft des Jugendfürsorgevereins St. Josef in Landau-Queichheim.

Burgalben (Q1014767)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Burgalben ist mit rund tausend Einwohnern der kleinere Ortsteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Ortsgemeinde Waldfischbach-Burgalben.

Röderhof (Q1170045)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Röderhof, früher auch Rüderhof, ist ein Weiler, der zur im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Ortsgemeinde Leimen gehört. Er liegt unmittelbar nordwestlich der Kerngemeinde mitten im Gräfensteiner Land, einem Teilbereich des mittleren Pfälzerwalds. Etwa 600 m südöstlich entspringt der Rauschenbach. Der Ort ist über die Kreisstraße 33 mit Leimen verbunden.

Rodalberhof (Q1422717)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Rodalberhof ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Thaleischweiler (Q1475059)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Thaleischweiler ist mit rund 2800 Einwohnern der größere Ortsteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Ortsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen.

Glashütte (Q1529576)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Glashütte ist ein Ortsbezirk der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Lauterschwan (Q1556630)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Lauterschwan ist ein Ortsteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz gelegenen Gemeinde Erlenbach bei Dahn.

Hochstellerhof (Q1622353)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Weiler Hochstellerhof gehört zur Ortsgemeinde Trulben im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Reichenbach (Q1626874)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Reichenbach ist ein Stadtteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Stadt Dahn.

Kettrichhof (Q1740000)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Kettrichhof ist ein Ortsteil der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Wieslauterhof (Q1744248)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Weiler Wieslauterhof befindet sich ungefähr in der Mitte zwischen Hinterweidenthal und Merzalben im oberen Wieslautergrund, einem Seitental des Zieglertals nahe dem angeblichen Wieslauter-Ursprung.

Langmühle (Q1805354)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Langmühle ist ein Ortsbezirk der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Salzwoog (Q2216269)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Salzwoog ist ein Ortsbezirk der Ortsgemeinde Lemberg im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Thalfröschen (Q2408782)
item type: Ortsteil
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Thalfröschen (historische Bezeichnung: Alt-Fröschen) ist mit knapp 1000 Einwohnern der kleinere Ortsteil der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Ortsgemeinde Thaleischweiler-Fröschen.

Battweiler Höhe (Q61814705)
item type: protected area / Naturschutzgebiet
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Naturschutzgebiet Battweiler Höhe liegt im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Am Saarbacher Mühlweiher (Q61814777)
item type: protected area / Naturschutzgebiet
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Naturschutzgebiet Am Saarbacher Mühlweiher liegt im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Backelstein (Q1010882)
item type: castle / Kulturdenkmal
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Backelstein ist eine abgegangene frühmittelalterliche Spornburg (Holzburg) unbekannter ständischer Zuordnung südlich von Hauenstein im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz, Deutschland.

Burg Bundenbach (Q1011229)
item type: castle / Kulturdenkmal
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Bundenbach, auch Burg Großbundenbach genannt, ist die Ruine einer Spornburg westlich des Ortes Großbundenbach in der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land im Landkreis Südwestpfalz, Rheinland-Pfalz. Die Burg befindet sich in dem Gewann „Am Welgesgrund“.

Krähenberg (Q1415009)
item type: LL chondrite
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Krähenberg-Meteorit, auch Krähenberger Meteorit oder kurz der Krähenberger genannt, ist ein meteoritischer Festkörper kosmischen Ursprungs, der 1869 in der Feldgemarkung der Ortsgemeinde Krähenberg auf der Sickinger Höhe im heutigen Landkreis Südwestpfalz (Rheinland-Pfalz) niederging. Er gehört zu den mehr als 50 Meteoriten in Deutschland, die bislang offiziell anerkannt wurden.

Auf der Pottschütthöhe (Q55591707)
item type: protected area / Naturschutzgebiet
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Naturschutzgebiet Auf der Pottschütthöhe liegt im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Am Gödelsteiner Hang (Q55593653)
item type: protected area / Naturschutzgebiet
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Naturschutzgebiet Am Gödelsteiner Hang liegt im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

St. Martin Großbundenbach (Q25089791)
item type: parish church
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

St. Martin ist die Pfarrkirche der protestantischen Kirchengemeinde Großbundenbach im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz. Sie gilt als repräsentativ für eine Reihe von ländlichen Hallenkirchen auf der Sickinger Höhe. Sie wurde nach 1300 an der Stelle einer romanischen Vorgängerkirche erbaut, wobei deren Kirchturm erhalten blieb.

War memorial in Schmalenberg (Q1279842)
item type: war memorial
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kriegerdenkmal von Schmalenberg wurde wahrscheinlich nach dem Ersten Weltkrieg errichtet.

War memorial Höhfröschen (Q1396996)
item type: war memorial
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kriegerdenkmal von Höhfröschen, einer Ortsgemeinde im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz, befindet sich innerorts an der Hauptstraße und gilt als Kulturdenkmal.

Kriegerdenkmal (Dietrichingen) (Q1788610)
item type: war memorial
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kriegerdenkmal in Dietrichingen fungiert als Tor des örtlichen Friedhofs. Es steht unter Denkmalschutz.

War memorial Thaleischweiler (Q1788627)
item type: war memorial
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kriegerdenkmal von Thaleischweiler ist ein Mahnmal zum Gedenken der Opfer des Ersten Weltkriegs. Es gilt als Kulturdenkmal.

Kriegerdenkmal (Winterbach) (Q1788628)
item type: war memorial
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kriegerdenkmal von Winterbach (Pfalz) befindet sich innerorts an der Landstuhler Straße. Es wurde während des Ersten Weltkriegs errichtet und gilt als Kulturdenkmal.

Kriegerdenkmal (Vinningen) (Q1788634)
item type: war memorial
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Kriegerdenkmal von Vinningen ist ein Bauwerk im Landkreis Südwestpfalz. Es bezieht sich auf die beiden Weltkriege und gilt als Kulturdenkmal.

Synagoge (Q24238294)
item type: synagogue
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Synagoge in Erlenbach bei Dahn, einer Ortsgemeinde im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz, wurde 1842 errichtet. Die Synagoge stand in der Hauptstraße 17.

Burg Entenstein (Q999666)
item type: castle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Entenstein, auch Burg Endenstein oder Alte Burg genannt, ist eine abgegangene Wallanlage auf einem Plateau, 334 Meter über Normalnull am Ortsrand der Stadt Rodalben im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Burg Burgschnabel (Q1011249)
item type: castle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Burgschnabel, auch Burg Schnabel genannt, ist eine abgegangene Hangburg bei dem Ort Hilst in der Verbandsgemeinde Pirmasens-Land im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Burg Gerstbergerkopf (Q1011950)
item type: castle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg Gerstbergerkopf ist der Rest einer Höhenburg vom Typus einer Ringwallanlage auf dem 385 m ü. NHN hohen Gipfel des Gerstbergerkopfes nördlich der Stadt Dahn im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Little France (Q1012679)
item type: castle
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Little France (German: Klein-Frankreich or Kleinfrankreich) is the ruin of a hillside fort in the German region of Dahner Felsenland. It lies above the village of Erlenbach bei Dahn in the county of Südwestpfalz in the state of Rhineland-Palatinate.

Burg St. German (Q15108291)
item type: castle
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Burg St. German, auch als Waldfeste bezeichnet, ist eine abgegangene Niederungsburg im Bereich des Ortsteils Sankt Germanshof der Gemeinde Bobenthal im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz.

Neding (Q15836476)
item type: mountain / ridge
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Neding bei Hauenstein im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz ist ein 336,3 m ü. NHN hoher Berg im nördlichen Wasgau im Pfälzerwald. Auf dem Rückenberg befinden sich zahlreiche Felsformationen des Buntsandsteins, wie der Nedingfelsen mit einem Felsentor. Die Felspartie ist als Naturdenkmal ND-7340-230 im Gemeindegebiet von Hauenstein ausgewiesen.

Winschertberg (Q30505325)
item type: ridge
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Winschertberg ist ein 521 m ü. NHN hoher Berg im Pfälzerwald. Er liegt im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz im Gräfensteiner Land, einem Teil des Mittleren Pfälzerwalds. Der etwa 2,5 Kilometer lange Bergrücken besitzt mit dem Vorderen Winschertkopf (521 m) am Südwestende seinen höchsten Punkt. Dort befindet sich der Winschertfels, der mit Metalltreppen und Geländern zum Aussichtspunkt ausgebaut ist. Hier bietet sich ein guter Ausblick auf die niedriger gelegene Burgruine Gräfenstein (436 m) und die umliegenden Berge des Gräfensteiner Landes. In nordöstlicher Richtung setzt sich der Bergrücken mit dem Hinteren Wischertkopf (492,8 m) und einer in Landkarten nicht benannten Erhebung (489,1 m) fort.

Kahlenberg (Q30615163)
item type: ridge
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Kahlenberg ist ein 398,9 m hoher Berg im südlichen Pfälzerwald. Er liegt im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz im Dahner Felsenland, das zum Wasgau gehört, der vom Südteil des Pfälzerwalds und dem Nordteil der Vogesen gebildet wird. Der Berg ist vollständig bewaldet. Über den Gipfel verläuft ein etwa 200 Meter langes Felsband. Der Gipfel ist als Aussichtsplattform ausgebaut, von der ein Ausblick in Richtung der Dahner Burgengruppe möglich ist. Am Südwesthang befindet sich mit dem "Wasgaublick" ein weiterer Aussichtspunkt.

Dimberg (Q30799037)
item type: ridge
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Dimberg ist ein 418,1 m ü. NHN hoher Berg innerhalb des Wasgaus, wie der südliche Teil des Pfälzerwaldes genannt wird. Über den Gipfel verläuft mit dem Dimbergfelsen ein etwa 600 Meter langes Felsband. Weitere markante Felsformationen am Berg sind der Falkenstein an der Nordwestseite und der Kaftenstein am Südhang.

Gräfensteinhütte (Q57055006)
item type: mountain hut
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Gräfensteinhütte ist eine Schutzhütte des Ortsvereins Merzalben des Pfälzerwald-Vereins. Sie im Pfälzerwald. Sie befindet sich auf der Gemarkung der Gemeinde Merzalben etwa 500 m südöstlich der Bebauungsgrenze des Ortes im Hafertal, einem Nebental des Flusses Merzalbe. Die Hütte liegt in einer Höhe von 296 m ü. NHN. Sie bietet keine Übernachtungsmöglichkeit an. Der Name „Gräfensteinhütte“ leitet sich von der nahe gelegenen Burgruine Gräfenstein ab. Mit den anderen Häusern des Pfälzerwaldvereins ist es seit 2021 mit dem Eintrag Pfälzerwaldhütten-Kultur Bestandteil des Immateriellen Kulturerbes in Deutschland der deutschen UNESCO-Kommission.

Jüdischer Friedhof Wallhalben (Q38257719)
item type: Jewish cemetery
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Jüdische Friedhof in Wallhalben, einer Ortsgemeinde im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz, wurde 1896 angelegt. Der jüdische Friedhof an der Hauptstraße, am Westrand des kommunalen Friedhofs, ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Jüdischer Friedhof Herschberg (Q38415518)
item type: Jewish cemetery
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Jüdische Friedhof Herschberg in der Ortsgemeinde Herschberg im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Jüdischer Friedhof Höheinöd (Q42231521)
item type: architectural structure / Jewish cemetery
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Jüdische Friedhof Höheinöd in der Ortsgemeinde Höheinöd in der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben im Landkreis Südwestpfalz in Rheinland-Pfalz ist eine Abteilung in der Mitte des allgemeinen Ortsfriedhofes an der Friedhofstraße.

Zweibrücken Air Base (Q15630761)
item type: military airbase
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Zweibrücken Air Base was a NATO military air base in West Germany (ICAO: EDAM). It was located 35 miles SSW of Kaiserslautern and 2 miles mi SE of Zweibrücken. It was assigned to the Royal Canadian Air Force (RCAF) and the United States Air Forces in Europe (USAFE) during its operational lifetime. It was a constituent member of the Kaiserslautern Military Community.

This item might be defunct. The English Wikipedia article is in these categories: 1991 disestablishments in Germany, Military installations closed in 1991
Hornbach monastery (Q15823898)
item type: monastery
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Hornbach Abbey (German: Kloster Hornbach) is a former monastery founded around 741 in the historic town of Gamundias (today Hornbach) by Saint Pirmin, which soon became a Benedictine abbey. The most important neighbouring abbeys were Bausendorf, Saint-Avold, Glandern, Villers-Bettnach, Fraulautern, Mettlach, Tholey, and the stift of St. Arnual. The neighboring spiritual centers were Trier and Metz. At present, all that remains of Hornbach Abbey are the structural remains of the convent buildings, which have been supplemented by a monastery museum, and a modern chapel with the historical tomb of the monastery's founder.

This item might be defunct. The English Wikipedia article is in these categories: Former Christian monasteries in Germany
Falkenmühle (Rumbach) (Q1394259)
item type: mill
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Die Falkenmühle ist eine historische Mühlenanlage im südlichen Wasgau, wie der Südteil des Pfälzerwaldes zusammen mit dem Nordteil der Vogesen auch genannt wird. Sie liegt unmittelbar an der Wieslauter auf der Gemarkung von Rumbach, jedoch in unmittelbarer Nähe des Siedlungsgebiets der Gemeinde Bundenthal.

Gräfenstein Land (Q1551435)
item type: natural region
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Gräfenstein Land (German: Gräfensteiner Land) is a landscape region in the Palatinate, part of the German state of Rhineland-Palatinate. It is almost coincident with the collective municipality of Rodalben.

Haardt (Q837186)
item type: mountain range
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Haardt is a range of wooded, sandstone hills in the state of Rhineland Palatinate in southwestern Germany. The range is some 85 kilometres (53 mi) long and lies within the Palatinate Forest (Pfälzerwald). Its highest point is the Kalmit, near Maikammer, which stands 673 metres (2,208 ft) above sea level.

Thaleischweiler-Fröschen - Wallhalben (Q15852583)
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Thaleischweiler-Wallhalben is a Verbandsgemeinde ("collective municipality") in the Südwestpfalz district, in Rhineland-Palatinate, Germany. The seat of the municipality is in Thaleischweiler-Fröschen. It was formed on 1 July 2014 by the merger of the former Verbandsgemeinden Thaleischweiler-Fröschen and Wallhalben. Before 1 January 2016, the Verbandsgemeinde was named Thaleischweiler-Fröschen - Wallhalben.

website: http://www.vgtw.de

Wasgau (Q896719)
item type: mountain range
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Wasgau (German: Wasgau, French: Vasgovie) is a Franco-German hill range in the German state of Rhineland-Palatinate and the French departments of Bas-Rhin and Moselle. It is formed from the southern part of the Palatine Forest and the northern part of the Vosges mountains, and extends from the River Queich in the north over the French border to the Col de Saverne in the south.

Husterhoeh Kaserne (Q22115597)
Summary from English Wikipedia (enwiki)

Husterhoeh Kaserne was a military facility in Pirmasens, Rhineland-Palatinate, Germany. Kaserne is a German loanword that means "barracks." It was a United States military base 1945–1994. Since then it is a German base, most of which has closed. The base still has some US military operations and German military storage.

Sickingen Heights (Q22848)
item type: geographic region
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Sickingen Heights (German: Sickinger Höhe) form a landscape in the western part of the German state of Rhineland-Palatinate. The region was named after the family of imperial knight, Franz von Sickingen (1481–1523), because most of the area belonged to the territory of the House of Sickingen in the Middle Ages.

Bride and Groom (Q22845)
item type: rock formation
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Bride and Groom (German: Braut und Bräutigam) is a double rock pinnacle, about 26 metres (85 ft) high, near the small German town of Dahn in the state of Rhineland-Palatinate and in the southern Palatine Forest, the German half of the Wasgau region.

Devil's Table (Q1665510)
item type: mushroom rock
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Devil's Table (German: Teufelstisch or Salzwooger Teufelstisch) of Salzwoog, in the municipality of Lemberg, is a striking mushroom rock in the German part of the Wasgau that covers the southern part of the Palatinate Forest in the state of Rhineland-Palatinate. The rock formation lies 5 km southwest of the largest and far better known Devil's Table of Hinterweidenthal, which also has a more impressive "table shape".

Queich Valley Cycleway (Q1029259)
item type: long-distance cycling route
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Queich Valley Cycleway (German: Queichtalradweg) is a cycle path in Germany that runs from Hauenstein to Germersheim. It begins in Hauenstein at the source of the River Queich in the Palatine Forest and passes, inter alia, through Rinnthal, Landau in der Pfalz and Offenbach an der Queich, until it ends in Germersheim.

website: http://www.suedpfalz-tourismus.de/radeln-wandern/radfahren/radwege/queichtalradweg.html

Dahner Felsenland (Q1157499)
item type: natural region
Summary from English Wikipedia (enwiki)

The Dahner Felsenland, also referred to as the Dahn Rockland, is a landscape in the county of Südwestpfalz in the German federal state of Rhineland-Palatinate. It is located in the middle section of the Wasgau, which in turn forms the southern part of the Palatine Forest and the northern part of the Vosges in France. The Dahner Felsenland has numerous rock formations within the South Palatinate Climbing Area (Klettergebiet Südpfalz).

Felsenbrunnerhof (Q89670984)
item type: neighborhood
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Der Weiler Felsenbrunnerhof gehört zur Ortsgemeinde Trulben im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz.

Instrumentarium (Museum) (Q1341459)
item type: museum
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das Instrumentarium im ehemaligen Gemeindehaus in Nothweiler, Pfalz, war ein Museum für Optik, Fotoapparate, Projektoren, Messtechnik und mathematische Geräte. Es wurde 2001 mit der 400 Ausstellungsstücke umfassenden Sammlung eines Privatmannes eröffnet. Ende 2012 wurde das Museum geschlossen und die Sammlung versteigert.

Burgenmuseum auf Burg Altdahn (Q76636909)
item type: museum

Street address: Burg Altdahn, 66994 Dahn (from Wikidata)

website: http://verkehrsverein-dahn.de/kunst-museen-burgen.html

Kreisgalerie Dahn (Q76636912)
item type: museum

Street address: Schulstraße 14, 66994 Dahn (from Wikidata)

website: http://lksuedwestpfalz.interlogics-cms.eu/p/d2.asp?artikel_id=1099

Johann Peter Frank-Museum (Q76637319)
item type: museum

Street address: Schulstraße 9, 66976 Rodalben (from Wikidata)

Heimatmuseum Waldfischbach-Burgalben (Q76637422)
item type: museum

Street address: Hauptstr. 112, 67714 Waldfischbach – Burgalben (from Wikidata)

website: http://www.heimatmuseum-wb.de/

Schloss Monbijou (Q1419471)
item type: ruins
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Das heutige Hofgut Monbijou befindet sich an der Stelle des früheren Weilers Leichelbingen, der als Leichelvinga 1258 erstmals erwähnt wurde und zu Pfalz-Zweibrücken gehörte. Es liegt auf der Gemarkung von Dietrichingen am Zweibrücker Flugplatz.

Bruchweiler (Q49050638)
item type: locality
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Bruchweiler ist der größere Ortsteil westlich der Wieslauter der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Gemeinde Bruchweiler-Bärenbach.

Bärenbach (Q49189467)
item type: locality
Summary from Deutsch / German Wikipedia (dewiki)

Bärenbach ist der kleinere Ortsteil, östlich der Wieslauter, der im rheinland-pfälzischen Landkreis Südwestpfalz liegenden Gemeinde Bruchweiler-Bärenbach.